epicenter.works is a user on mastodon.at. You can follow them or interact with them if you have an account anywhere in the fediverse. If you don't, you can sign up here.

epicenter.works @epicenter_works@mastodon.at

Gestern: "Polizei-Bodycams lassen sich manipulieren" [1]
Heute: Innenministerium will Auftrag für Bodycams "demnächst" vergeben. [2]

[1] futurezone.at/digital-life/pol [2] wien.orf.at/news/stories/29300

Die Visualisierung der Sackgasse, in die uns Politik und Industrie manövrieren wollen, hat übrigens @grubernitsch@twitter.com gemacht. Danke dafür!

Gehen wir auf die Straße, damit das Internet nicht zur Sackgasse wird! Wir haben mal zusammengefasst, was wir alles planen, um und zu verhindern. Sei dabei! epicenter.works/content/saveyo

Mit den neuen Tarifen verletzt @A1Telekom@twitter.com ein weiteres Mal die und lässt Kundinnen und Kunden sogar extra für Datenschutz zahlen! futurezone.at/produkte/a1-fueh

Mir den neuen Tarifen verletzt @A1Telekom@twitter.com ein weiteres Mal die und lässt Kunden sogar extra für Datenschutz zahlen! futurezone.at/produkte/a1-fueh

Wir haben mal zusammengefasst, wie die -Verordnung dich schützen kann. Österreich hat es in der Hand, hier endlich eine Einigung herbeizuführen. epicenter.works/content/e-priv

Regierungsstudien bleiben oft geheim. Ein Grund mehr, warum wir ganz dringend ein Informationsfreiheitsgesetz brauchen. orf.at/stories/2450305/2450306

RT @JRosenworcel@twitter.com: Millions of Americans wrote the @FCC@twitter.com to comment on its misguided effort to roll back and overwhelmed its online comment system. The @FCC@twitter.com claimed it was a DDoS attack. And now the agency's Inspector General says what we knew all along--this claim was bogus.

Es ist verdammt heiß, aber wir arbeiten weiter unbeirrt an der Verteidigung von Grund- und Freiheitsrechten im digitalen Zeitalter. Das ist doch eine Spende wert. Oder? spenden.epicenter.works/

Das EU-Vorsitzland Österreich agiert als Negativvorbild, wenn es darum geht, sich an gemeinsam beschlossene Regeln zu halten: "Regierung will DSGVO-Gesetze trotz Kritik aus Brüssel nicht ändern" derstandard.at/2000084959725/R

@digitalcourage@twitter.com Wir wünschen den Kolleginnen und Kollegen von @digitalcourage@twitter.com und auch uns viel Erfolg mit der Klage gegen den .

Gestern hat @digitalcourage@twitter.com eine Verfassungsbeschwerde gegen den eingereicht. 👍Die darin enthaltenen Argumente gelten auch für den heimischen . ⚖️digitalcourage.de/blog/2018/mi

Der nächste Facebook-Skandal naht. Das Unternehmen wollte auch Finanzdaten seiner Nutzerinnen und Nutzer bei Banken abfragen. orf.at/#/stories/2449955/

@socialhack@twitter.com Als EU-Vorsitzland sollte Österreich, alles daran setzen, rasch eine Einigung bei herbeizuführen, die Userinnen und User wirklichen Schutz bietet.

Konsumentinnen und Konsumenten müssen sich wirksam vor Tracking im Internet schützen können. Bei kleinen Anbietern genauso wie bei den großen. Dafür brauchen wir eine starke -Verordnung. @socialhack@twitter.com war dazu gestern in der tvthek.orf.at/profile/ZIB-1/12

RT @theintercept@twitter.com: Google struggles to contain employee uproar over China censorship plans interc.pt/2KoQhyo by @rj_gallagher@twitter.com

Die @A1Telekom@twitter.com verletzt mit ihrem neuen Musik-Streaming-Dienst die Regeln der . Die Regulierungsbehörde RTR sollte sofort tätig werden!
futurezone.at/produkte/a1-star

Post aus Brüssel: Österreich muss endlich die EU-Cybersecurity-Richtlinie umsetzen. orf.at/#/stories/2447577/

Zur Geringschätzung unseres Parlaments und der Zivilgesellschaft durch die Bundesregierung durch Abwesenheit, schlechte Antworten auf parlamentarische Anfragen und kurze Begutachtungsfristen bzw. Umgehung der Begutachtung schreibt der Falter: falter.at/archiv/wp/tiefe-huet