We just filed our complaint against the collection of airlines passenger data with the Austrian Data Protection Authority! Find out more and read the full text of our complaint here: en.epicenter.works/content/com

RT @kellerabteil@twitter.com

wieder x Zeit für Fördermitgliedschaftempfehlung*!!

*(FMSE) tanzt das mal pantomimisch beim Charade spielen twitter.com/epicenter_works/st

RT @ikrath@twitter.com

Ausgezeichnet! Der Schutz unserer gegen unverhältnismässige Eingriffe des Staates ist ein konstitutives Element unserer persönlichen . Und damit Grundbedingung jeder liberalen . twitter.com/epicenter_works/st

RT @chaosupdates@twitter.com

Nicht noch eine hinnehmen: Beschwerde gegen – Gemeinsam mit der GFF will @epicenter_works@twitter.com die in Europa zu Fall bringen epicenter.works/content/beschw

Wir haben soeben unsere Beschwerde gegen die bei der Datenschutzbehörde eingebracht! Mehr dazu inklusive dem Beschwerdetext findest du hier: epicenter.works/content/beschw

Bei der wahlkabine.at gibt's dieses Jahr wieder ausgezeichnete netzpolitische Fragen und vielleicht weniger ausgezeichnete, aber dafür umso aufschlussreichere Antworten aller Parteien zur . Klick dich jetzt durch und informier dich über die Positionen!

Diese Nachricht darf nicht untergehen: Ermittlungen gegen und sind klamm und heimlich eingestellt worden! Wir fordern die Veröffentlichung aller Ermittlungsergebnisse und die Prüfung politischer Einflussnahme! derstandard.at/story/200010743

Unsere Experten @socialhack@twitter.com und @burnoutberni@twitter.com sind ab heute in Stockholm bei der @wikimania@twitter.com. Gemeinsam mit hunderten Wikipedia-Autor*innen und Free Knowledge Aktivist*innen aus aller Welt diskutieren wir über Grundrechte, Urheber*innenrecht und die Zukunft des Internets!

Die Pläne für eine neue EU-weite zeigen: will wissen, wo alle BürgerInnen sind und mit wem sie kommunizieren. Das ist eindeutig grundrechtswidrig und wir werden das verhindern! Um welche Daten es genau geht, lest ihr hier:
digitalcourage.de/blog/2019/eu

RT @i_am_fabs@twitter.com

Einen Newsletter, den ich echt gerne lese, ist der von @iwonalaub@twitter.com bzw. @epicenter_works@twitter.com. Ist ein regelmäßiges Update, was sich auf dem Gebiet von Datenschutz, Netzpolitik, digitale (Grund)-Rechte, etc. tut.

Manchmal etwas lang, aber lesenswert.

RT @privacyint@twitter.com

The use of facial recognition in public spaces makes a mockery of our privacy rights.

Biometrische Daten + Passwörter + Namen und dann auch noch unverschlüsselt gespeichert. Man weiß gar nicht, wo man mit der Kritik anfangen soll. Das Aufnehmen, Speichern und Verarbeiten solcher Daten ist eine schlechte Idee, wie dieses Beispiel aufzeigt. theguardian.com/technology/201

"Jede Verhaltensauffälligkeit aus der Kindergartenzeit wäre so langfristig und zentral dokumentiert", sagt unser Bildungsexperte @aesthesism@twitter.com im Interview mit @die_ubg@twitter.com. Das Bildungsdokumentationsgesetz ist ein Versuch, den Menschen gläsern zu machen. dieubg.at/dergl%C3%A4sernemens

.@socialhack@twitter.com kämpft seit Jahren gegen das StreamOn-Angebot der dt. Telekom. Die Telekom hat ihre Kunden nun informiert, dass die Bandbreitendrosselung und Beschränkung im EU-Ausland wegfällt. Im Podcast könnt ihr mehr dazu erfahren: logbuch-netzpolitik.de/lnp310-

Die Parteien schaffen es nicht, aber wir schon: Unser Transparenzbericht 2018. Wir sind supersauber ;) epicenter.works/content/das-wa

Vielleicht wollen ja die @oevpklub@twitter.com und die FPÖ (Auge @hafi1980@twitter.com) den auch noch beantworten? Wäre wünschenswert. Andere Parteien haben uns ihre Antworten bereits geschickt.

Wir haben vor einigen Wochen an die bundesweit antretenden Parteien einen netzpolitischen Fragebogen verschickt. 10 simple Fragen, die man sogar mit ja/nein beantworten kann. Daraus basteln wir euch bald ein netzpolitisches Wahlbarometer.

Noch ist nicht verbreitet, schon stellen Behörden Ansprüche auf Überwachungshintertüren. Erich Möchel hat recherchiert, was da alles noch auf uns zukommt in Sachen Kommunikationsüberwachung. fm4.orf.at/stories/2989759/

Geht's der Wirtschaft noch ganz gut? Wiens Bürgermeister Ludwig sinniert dieser Tage gemeinsam mit WKO und ÖVP darüber, Demos aus der Innenstadt zu verbannen. Allgemeine Demo-Verbotszonen stellen eine unverhältnismäßige Beschneidung von Grundrechten dar!

Show more
Mastodon

mastodon.at is a microblogging site that federates with most instances on the Fediverse.