Die New York Times zeichnet hier ein sehr dystopisches Bild unserer Zukunft, die sich so hoffentlich nicht bewahrheiten will. Leider sprechen einige Fakten eher für als gegen dieses Szenario. Gesichtserkennung wird das Thema dieser Dekade. nytimes.com/2020/01/18/technol

Update zu unserer Beschwerde gegen die Fluggastdatenspeicherung: Das Kölner Amtsgericht hat dem EuGH nun Rechtsfrage vorgelegt. In Österreich ist die Beschwerde auch bereits beim Bundesverwaltungsgericht!

RT @freiheitsrechte@twitter.com

YES! Zwischenziel erreicht! Nach unserer Klage gegen Richtlinie entscheidet nun der über Rasterfahndung am Himmel. Auf dass bald nicht mehr alle Fluggäste in ganz Europa als Verdächtige behandelt werden. Unsere PM: freiheitsrechte.org/pm-eugh-ve
@epicenter_works@twitter.com

Heute war @aesthesism@twitter.com für uns in der Vienna Business School, um dort Lehrenden Datenschutzkompetenz näher zu bringen. Starker Datenschutz ist uns auch im Bildungsbereich enorm wichtig!

Heute ist "Blue Monday", der angeblich depremierendste Tag im Jahr. Auch wir sind deprimiert, denn unsere Spendengelder steigen leider nicht so wie wir es uns gewünscht hätten. Hilf uns, diesen Misstand zu beheben und werde Fördermitglied: epicenter.works/unterstuetzung

Ein paar Infos von Erich Möchel zur Causa Cyberangriff aufs Außenministerium. These von Möchel: "Österreich muss während der letzten Monate auf diplomatisch-weltpolitischer Ebene irgendeinen Schritt gesetzt haben, der Russland sehr missfallen hat" fm4.orf.at/stories/2997349/

Seit zwei Wochen gibt es einen Cyberangriff gegen das Außenministerium. Viele Informationen gibt es dazu allerdings nicht. ExpertInnen bemängeln die Art, wie darüber kommuniziert wird. Auch wir hätten natürlich gern mehr Infos dazu! derstandard.at/story/200011022

Bald wird unser Handbuch Überwachung erscheinen. Warum das überhaupt notwendig ist, erklärt Teresa Schwaninger: "weil nicht nur Veränderungen der rechtlichen, sondern auch der technischen Rahmenbedingungen ausschlaggebend sind" netidee.at/heat-20/warum-eine-

.@abendsommer@twitter.com hat zum Thema "Digitale Stadt" für die @arbeiterkammer@twitter.com über Gesichtserkennung geschrieben und warum ständige Überwachung dazu führt, dass Menschen sich im öffentlichen Raum anders verhalten. emedien.arbeiterkammer.at/view

Am Freitag will man noch nicht an den Montag denken, aber ihr könnt euch auch noch nächste Woche für die Stelle als Policy Advisor bei uns bewerben. Hier geht es zur Ausschreibung dieses spannenden Jobs:

epicenter.works/jobs#PolicyAdv

Unsere FreundInnen vom Research Institute haben eine Umfrage zu Grundrechten am Laufen. Wir laden euch herzlich ein, daran teilzunehmen. Alles im Namen der Wissenschaft :) Dauer: ca. 5 Minuten. survey.lachmayer.eu/index.php?

Mathias Huter vom Forum Informationsfreiheit plädiert dafür, Parteifinanzen viel transparenter zu machen. In der Slowakei können BürgerInnen zB. in Echtzeit Kontobewegungen von Parteien einsehen. tvthek.orf.at/profile/ZIB-2/12

RT @nowthisnews@twitter.com

‘This is some real-life ‘Black Mirror’ stuff’ — @AOC@twitter.com called out the hidden dangers of facial recognition tech, especially for people of color

"Netzseitige Internetfilter auf Basis der Geschäftsbedingungen sind nicht mit der Netzneutralität vereinbar" und deshalb sind wir auch bereit, vor Gericht dagegen vorzugehen, sollten diese Pläne umgesetzt werden! derstandard.at/story/200011323

Wir haben mit 41 anderen Grundrechtsorganisationen einen Brief an die EU-Kommission geschickt, um mehr Transparenz bei der Umsetzung der Urheberrechtsrichtlinie zu fordern: bit.ly/30ycnsd

Morgen geht wieder unser Newsletter raus. Das ist die Chance, sich jetzt noch schnell dafür anzumelden. Alle zwei Wochen versorgen wir dich mit den heißesten News aus der Netzpolitik ;) epicenter.works/newsletter

We want to share this important article with you. The ECJ Advocate General basically says that national security is no excuse for data retention. edri.org/indiscriminate-data-r

Der Generalanwalt des hat heute in seiner Stellungnahme zur unser Urteil von 2014 bestätigt. Anlasslose Massenüberwachung bleibt demnach verboten. Nationale Sicherheit ist keine Ausrede, die Bevölkerung zu überwachen euractiv.com/wp-content/upload

Freundinnen und Freunde aus Graz, aufgepasst! Wenn ihr wissen wollt, was sich netzpolitisch so tut und was wir alles vorhaben, kommt morgen Abend zum Koordinationstreffen in Graz! Wir freuen uns über alle Interessierten <3 epicenter.works/event/2269

RT @aesthesism@twitter.com

Ich habe mit @epicenter_works@twitter.com eine Anfrage zur Datenverarbeitung der -App (kurzelinks.de/ZiB-1) gemacht. Bei Frage 4 werden wir nachbohren. Wir wollen wissen wie die Software arbeitet und die Kinder bewertet. fragdenstaat.at/anfrage/app-zu

Show more
Mastodon

mastodon.at is a microblogging site that federates with most instances on the Fediverse. Note: This instance will shut down on February 29th, 2020.