Show more

Morgen sind wir mit dem Netzpolitischen Abend ausnahmsweise mal nicht in Wien, sondern in Linz! Oberösterreich, wir kommen und freuen uns schon. Es gibt ein paar spannende Themen diesmal, unter anderem auch zum heiß diskutierten AMS-Algorithmus. netzpolitischerabend.wordpress

Remember the Portuguese "Smart Net" offer? The Portuguese regulator only made non-binding suggestions to reduce the price discrimination, which – surprise! – were ignored by the ISP. Read the report by @direitosdig@twitter.com: en.epicenter.works/content/zer

.@socialhack@twitter.com und @burnoutberni@twitter.com sind diese Woche in Brüssel. Wir wollen nämlich die neuen EU-ParlamentarierInnen kennenlernen und mal vorfühlen, wie sie netzpolitisch so angesiedelt sind ;) Schöne Grüße aus Belgien!

Die jungen AktivistInnen von Save The Internet Austria haben Alt-Kanzler Kurz mit dem Thema "Uploadfilter" konfrontiert. Sehr mutige Aktion, finden wir. Und die Reaktion ist auch bezeichnend. Danke euch für euren Einsatz <3

RT @uploadfilter_at@twitter.com

Der ehemalige österreichische Bundeskanzler Sebastian ist maßgeblich für den mitverantwortlich. Allerdings hat ihn bisher noch niemand damit konfrontiert - außer uns.
Und wie erwartet blockt er gleich ab:

Mit der Regierungsverantwortung von Kurz wird auch die Abschaffung der Anonymität im Internet wieder ein Thema. Wir haben mit Morgan Meaker von Wired darüber gesprochen, warum das keine Probleme löst, sondern in Wirklichkeit noch viel mehr schafft. wired.co.uk/article/austria-on

Egal wie die nächste Regierung aussieht: Wir werden weiterhin gegen Überwachung und für Grund- und Freiheitsrechte kämpfen. Weil auch du etwas zu verbergen hast!
Unterstütze uns dabei: epicenter.works/unterstuetzung

Noch einmal zusammengefasst und mit Antworten als kleine Wahlentscheidungshilfe für morgen. und das sind die netzpolitischen Antworten der Parteien. Geht wählen!

Letzte netzpolitische Frage vor der Wahl: Ja, Befugnisse sollen wieder zurückgenommen werden, wenn sie unwirksam oder unverhältnismäßig sind. Das sehen fast alle Parteien so!

Der Verein Cobin Claims führt eine Musterklage gegen die Post AG - wegen der Datensammelei zur Parteiaffinität. 1500 Betroffene haben sich bei dem Verein bisher gemeldet. Wir sind sehr gespannt, wie das ausgehen wird. wien.orf.at/stories/3014705/

Yesterday we have released the first draft for a proposal on . The regulatory appetite in Europe has grown significantly in the past decade and Europe is about to enter into a reform of the “Digital Services Act”. More here: en.epicenter.works/content/pla

Gesichtserkennung in Justizanstalten. Wir fragen uns ernsthaft, warum man überhaupt so eine Maßnahme fordert. Was ist der Sinn und Zweck dieser völlig sinnbefreiten Wunschvorstellung? derstandard.at/story/200010909

Woher stammt die Annahme der Polizei, dass die Abgleichsdatenbank für (Start im Dezember!) 1-5 Millionen Fotos beinhalten wird? Das haben wir uns längere Zeit gefragt und das BMI hat uns jetzt ein paar Antworten geliefert.

fragdenstaat.at/anfrage/gesich

RT @edri@twitter.com

REGISTRATIONS for travel allowances are now OPEN for this year's Freedom not Fear! Join us for an amazing weekend in November: aktion.digitalcourage.de/civic

@digitalcourage@twitter.com

🍾🎊🎊🎊

RT @amtsgeheimnisAT@twitter.com

Vor sieben Jahren haben wir die Idee eines Informationsfreiheitsgesetzes erstmals auf die politische Agenda gehoben. Heute, sieben Jahre später, haben alle (außer der FPÖ) dem NEOS-Antrag zugestimmt, dass so ein Gesetz kommen soll.

ROT ist in unserem Netzpolitischen Wahlbarometer immer schlecht für unsere Grundwerte. So wie die Ansicht der FPÖ und ÖVP zur Abschaffung der Anonymität im Internet.

Show more
Mastodon

mastodon.at is a microblogging site that federates with most instances on the Fediverse.