Show more

.@abendsommer@twitter.com hat beim BMI unter anderem nachgefragt, wie viele Vertrauenspersonen es in Österreich gibt und wie viel Geld sie bekommen. Keine Antwort kann auch eine spannende Antwort sein. Hier die gesamte Beantwortung: fragdenstaat.at/anfrage/verdec

Die New York Times erklärt in diesem Video ganz gut, warum jeder von uns etwas zu verbergen hat und wie Videoüberwachungssysteme und Gesichtserkennung uns längst alle zu Verdächtigen machen. youtube.com/watch?v=OLnRpiMepU

Jetzt live im Stream von : @socialhack@twitter.com über die netzpolitischen Herausforderungen, vor denen Europa steht. igf2019.berlin/IGF/Redaktion/D

Wir haben nachgeschaut und es stimmt: Aus 50 Euro deiner Spende werden bis 27. Dezember 100 Euro! Wie kann man uns spenden? Hier erfährst du alles dazu: spenden.epicenter.works/

Gestern hat Tanja wieder einmal Packerl für unsere neuen Fördermitglieder vorbereitet. Wir verschicken regelmäßig Goodies an unsere FöMis. Für alle Silber- und Gold-Mitglieder. Hier erfährst du mehr darüber: epicenter.works/unterstuetzung

Dass wir den Behörden mit unseren Anfragen lästig sind, machen wir nicht aus Jux und Tollerei, sondern um an einen wesentlichen Bestandteil unserer Arbeit zu kommen: Information. Wieso und weshalb das so ist, gibt es hier nachzulesen: epicenter.works/content/warum-

Am Freitag findet das govcamp vienna statt. Dieses Barcamp steht unter dem Motto "Digitaler Raum - frei & sicher?" und beschäftigt sich mit allen Aspekten der Digitalisierung. - Anmeldung erforderlich, aber kostenlos! barcamptools.eu/govcamp-vienna

Ein volles Glas ist halb so leer. Deshalb werden unsere Spenden bis Ende Dezember von der pEp Foundation verdoppelt. Damit das richtig viel wird, bitten wir dich, uns zu unterstützen: epicenter.works/unterstuetzung

RT @Senficon@twitter.com

Sign this petition by @creativecommons@twitter.com @EFF@twitter.com @wikimediapolicy@twitter.com & others, urging to stop the sale of the .org domain to for-profit investor, which will raise domain prices for civil society groups worldwide: savedotorg.org/

Wir haben schon Netzpolitik gemacht bevor Edward Snowden auf die Bildfläche kam. Und wir werden auch weiterhin für die Grundrechte auf Privatsphäre und Informationsfreiheit kämpfen. Alle Spenden und Förderbeiträge werden aktuell verdoppelt! support.epicenter.works/join

Und noch ein Veranstaltungstipp in eigener Sache: In Graz findet heute wieder mal ein von uns statt. Um 19 Uhr im realraum in der Brockmanngasse. Alle Infos hier: epicenter.works/event/2242

Es soll ja Leute geben, die die noch nicht kennen. Kurz gefasst: eine Veranstaltung, bei der Roboter Cocktails mixen. Klingt verrückt und ist auch so. Also unbedingt hingehen. Von 28. November bis 1. Dezember in Wien! roboexotica.at/

Anlässlich einer Recherche der Financial Times zur Datensammelwut von Gesundheitsplattformen hat sich @WolfieChristl@twitter.com mit den österr. Pendants beschäftigt und dabei festgestellt: Die Plattformen gehen völlig skrupellos mit sensiblen Daten der UserInnen um. oe1.orf.at/player/20191120/579

Bitte, das braucht unsere Aufmerksamkeit! Der Iran ist seit über 100 Stunden ohne Internet. Ohne Internet kommen keine Informationen raus oder rein und das ist wichtig für alle Iranerinnen und Iraner. netblocks.org/reports/internet

Seit vielen Monaten wird wegen einer E-Privacy-Verordnung herumgeeiert. Was unsere Alarmglocken schrillen lässt ist vor allem die erneute Forderung nach einer Vorratsdatenspeicherung. Das ist absolut inakzeptabel! heise.de/newsticker/meldung/E-

Heute ist Internationaler Tag der . Kinder haben auch ein Recht auf Meinungsfreiheit und Informationsfreiheit. Datenschutz ist besonders für die Kleinen in unserer Gesellschaft wichtig. Deshalb sehen wir uns auch als Lobby für die Jüngsten <3 youtube.com/watch?v=afYVNHDLTM

Natürlich können uns neben der @pEpFoundation@twitter.com auch andere Organisationen bei der Verdoppelung unserer Spenden helfen. Hier sind alle Infos dazu: epicenter.works/matchfunding. Spenden und Fördermitgliedsbeiträge werden bis nach Weihnachten nämlich verdoppelt! epicenter.works/unterstuetzung

Die LehrerInnen-Bewertungs-App erntet viel Kritik - zum Teil berechtigt. In Punkto Datenschutz ist sie aus unserer Sicht unbedenklich, sprich: viel Lärm um nichts. In Deutschland sind Vorgehensweisen gegen solche Apps vor Gericht bereits gescheitert. derstandard.at/story/200011126

@aesthesism@twitter.com Man kann die App natürlich dennoch schlecht finden ;) Das eine hat mit dem anderen nur wenig zu tun, das sollte man nicht vergessen.

Show more
Mastodon

mastodon.at is a microblogging site that federates with most instances on the Fediverse. Note: This instance will shut down on February 29th, 2020.