Wirtschaftliche Ungleichheit hat stark zugenommen. Da ist es kein Wunder, dass die Jusos linke Vorschläge machen. Die SPD sollte ihnen zuhören. taz.de/Junge-SPDler-stellen-di

Im Konflikt mit der Ostukraine sind nach dem Wahlsieg von Selenskis Partei echte Veränderungen zu erwarten. Fortschritt in anderen Feldern eher nicht. taz.de/Parlamentswahlen-in-der

Die USA schwimmen in flüssigem Erdgas. Gut und günstig soll es sein. Und es muss weg. Droht eine neue Energiekrise durch ein Zuviel an Energie? taz.de/US-Handel-mit-Erdgas/!5

Ende Gelände, Fridays for Future, Extinction Rebellion – die Klimabewegung erlebt einen Höhenflug. Das stellt sie aber auch vor grundsätzliche Fragen. taz.de/Zukunft-der-Klimabewegu

Viel zu oft werden Morde an Frauen in Deutschland verharmlost. Ausgerechnet von Mexiko könnte die deutsche Rechtsprechung einiges lernen. taz.de/Morde-an-Frauen/!560712

Der CDU-Minister verspricht den USA den Abbau aller Industriezölle. Das kommt zur Unzeit. Brüssel reagiert verschnupft, Washington erhöht den Druck. taz.de/EU-Zoelle-auf-Industrie

Wie reagiert Großbritannien auf die Festsetzung der „Stena Impero“ durch den Iran? Eine militärische Antwort hat London ausgeschlossen. taz.de/Tanker-in-der-Strasse-v

Vor drei Jahren hat unser Autor einen Syrer aufgenommen. Später warf er ihn raus, Karim wurde obdachlos. Nun könnte es für ihn doch noch gut ausgehen. taz.de/Ankommen-in-Deutschland

Filmemacher Till Egen war im Juni im Mittelmeer auf Mission. Ein Gespräch über die angespannte Lage an Bord, Medienaktivismus und Rechtspopulisten. taz.de/Interview-mit-Crewmitgl

Ein BVG-Jahresticket für 365 Euro soll öffentliche Verkehrsmittel attraktiver machen. Aber genügt der Preisnachlass als Anreiz? taz.de/Berliner-365-Euro-Jahre

Was Nazis und Pfadfinder mit der Mondlandung zu tun haben – und weshalb heute Spekulanten magisch vom Mond angezogen werden. Zehn Thesen. taz.de/50-Jahre-Mondlandung/!5

Die Moderatorin Else Buschheuer hat ein Buch über ihr Helfersyndrom geschrieben. Ein Gespräch über Orgasmen beim Gutseinwollen und auswegslose Kämpfe. taz.de/Else-Buschheuer-ueber-i

Wenn drei Spitzenpolitikerinnen auf einem Foto das Blut derart in Wallung bringen, dann ist der Weg, der vor uns liegt, doch noch weit. taz.de/Kolumne-Macht/!5607530/

Vor den Wahlen wollen wieder alle den Osten verstehen. Doch der hat sich längst ausdifferenziert bis zur Unkenntlichkeit. taz.de/Essay-zum-Gebiet-der-eh

Bernau bei Berlin: Der wachsenden Stadt geht es gut, es wird viel gebaut, sie profitiert von den Pendlern, die in Berlin arbeiten. Ein Besuch vor Ort. taz.de/taz-Ost-Auftakt-zur-Bra

Lange galt der Versuch, Hitler zu stürzen, als „Verrat“. Heute bemühen sich Rechte, die Tat als Vorbild zu vereinnah­men. taz.de/75-Jahre-Attentat-auf-A

Veranstalter des „Splash!“- und des „Melt!-Festivals stehen in der Kritik. Kommen Sicherheitskräfte aus der Naziszene zum Einsatz? taz.de/Rassistische-Beschimpfu

Argentinien gedenkt der Opfer des Anschlag auf das jüdische Hilfswerk Amia in Buenos Aires vor 25 Jahren. Verurteilt wurde dafür noch niemand. taz.de/25-Jahre-nach-antisemit

Schon bald stehen wichtige Wahlen im Osten an – für die CDU steht dabei viel auf dem Spiel. Doch die Kanzlerin bleibt gelassen. Erstmal gibt's Ferien. taz.de/Merkels-Sommer-Presseko

Das Klimakabinett der Regierung kann sich nicht auf einen CO2-Preis einigen. Am 20. September soll es aber soweit sein. taz.de/Bundesregierung-uneins-

Show more
Mastodon

mastodon.at is a microblogging site that federates with most instances on the Fediverse.