Marie-Claude und Philippe kamen einst ins australische Cobargo, weil es schön war. Eine Feuerwalze hat ihr Hab und Gut zerstört. Wie geht es weiter? taz.de/Australien-nach-den-Bus

In Hamburg steigen die Mieten – aber weniger als anderswo. Denn es wird so viel gebaut wie sonst nirgends in der Republik. Ist alles prima? taz.de/Mieten-im-Hamburger-Wah

Joachim Becker hält Milchkühe in Schleswig-Holstein. Er möchte auf Bio umstellen, aber keine Molkerei zieht mit. Jetzt macht er es trotzdem. taz.de/Umstellung-auf-Oeko-Lan

Viele Geflüchtete leiden unter Entscheidungen der Behörden. Ist das Willkür, Strukturversagen oder einfach das Ziel des Asylgesetzes? taz.de/Diskriminierung-durch-A

Die Grenze ist für sie dicht. Deshalb steckt Cebe fest, so wie Tausende andere Kubaner. Sie haben einer verrufenen Stadt neues Leben eingehaucht. taz.de/An-der-Grenze-Mexikos-z

Vor 50 Jahren endete in Nigeria die Sezession des Südostens unter dem Namen „Biafra“. Offiziell ist das kein Thema. Aber in den Köpfen schon. taz.de/50-Jahre-Kriegsende-in-

Ron Stainstreets Haus ist abgebrannt, so wie viele Gebäude im 500-Seelen-Dorf Willengo. Und das Feuer wütet weiter, immer weiter. taz.de/Buschbraende-in-Austral

Am Samstag wird in Taiwan gewählt. Die Proteste in Hongkong sind das bestimmende Wahlkampfthema – zumindest unter jungen Demokratinnen. taz.de/Praesidentschaftswahl-i

Die Bundesvorsitzenden Annalena Baerbock und Robert Habeck verraten, wie sie Deutschland verändern wollen – und wie sie sich gegenseitig stützen und erdulden. taz.de/Gruenen-Chefs-ueber-Mac

Fritz Kuhn kommt in Latzhosen. Eva Quistorp reist in einer „Ente“ an. Als sich in Karlsruhe die Grünen gründen, herrscht Chaos. taz.de/Die-Gruenen-werden-40-J

Unser Autor wuchs ohne Vater auf, bis ihn ein Zufall zu seinem Opa führt, der das KZ Sobibor überlebte. Über Traumata und Familienbande. taz.de/Suche-nach-den-eigenen-

Im Oktober 2019 entdeckt die britische Polizei in einem Kühlcontainer 39 Tote. Die Menschen aus Vietnam sind erstickt. taz.de/Migration-von-Vietnam-n

Seit einem Jahr ist der Rechte Jair Bolsonaro Brasiliens Präsident. Der Parlamentarier David Miranda ist sein Gegenentwurf. Dafür braucht er Mut. taz.de/Aus-der-Favela-ins-Parl

Im Big Russ Barbershop wird Trump nicht beim Namen genannt. Was die Barbiere und ihre Kunden in Harlem über ihren Präsidenten zu sagen haben. taz.de/Impeachment-und-US-Wahl

Die kroatische Hafenstadt wird vom Industriestandort zur Kulturmetropole umgebaut. Sie hat es verdient, aus der Vergessenheit geholt zu werden. taz.de/Europas-Kulturhauptstad

Irena Versaitė überlebte unter den Nazis in einem Versteck im Getto. Unter Stalin entging die Intellektuelle der Deportation nach Sibirien. taz.de/Ein-Jahrhundertleben-in

Die Arbeit der Zukunft wird von der Digitalisierung geprägt. Müssen deshalb gleich Millionen Jobs und ganze Berufe verschwinden? taz.de/Arbeiten-in-den-neuen-2

Auf taz.de waren 2019 einige Texte besonders erfolgreich. Die Au­to­r*in­nen beschreiben Hintergründe und Folgen ihrer Artikel. taz.de/Vielgeklickt-auf-tazde-

Die 10er-Jahre gehen zu Ende. Wissen Sie noch, wie alles anfing? Hier kommt der beste Jahrzehntrückblick, seit es Jahrzehntrückblicke gibt. taz.de/Schoener-wirds-nicht/!5

Dieses Jahr fanden zahlreiche Angriffe auf Lokalpolitiker statt. Wieso? Der Soziologe Holger Lengfeld spricht von einem kulturellen Problem. taz.de/Soziologe-ueber-Angriff

Show more
Mastodon

mastodon.at is a microblogging site that federates with most instances on the Fediverse. Note: This instance will shut down on March 31st, 2020.